wer wir sind

Wer sind wir? Keine Reichsbürger. Reichsbürger denken ja, die BRD und das Grundgesetz würde gfs nicht existieren und berufen sich auf die Verfassung von 1871 oder unsinnigerweise auf die preussische Verfassung von 1920.

Wir leugnen die BRD ja nicht. Wir leugnen ja auch das Grundgesetz nicht. Das Grundgesetz sichert uns Grundrechte zu.

Gemäß Treu und Glauben glauben wir an das Grundgesetz und forder es von den Bediensteten der Bundesrepublik Deutschland lediglich schriftlich ein.

Das Problem ist: bislang unterschreibt uns das niemand. Was soll man jetzt davon halten? Die Wahrheit kann man auch unterschreiben, und die Bediensteten stehen in der Wahrheit.

Für wen ist denn die Klärung mit dem Grundgesetz wichtig?

Für Harz4-ler, GEZ-Geschädigte, Owig-Geplünderte, Parteien-Enttäuschte (aller Parteien), Finanzamts-Beraubte und alle anderen Menschen die der Meinung sind: in diesem Land stimmt etwas nicht. Stehen die Parteien und Frau Merkel noch auf dem Boden des Grundgesetzes?

Wir sind nicht politisch… denn stehen die Parteien (incl. der AfD) auf dem Boden des Grundgesetzes in der genehmigten Fassung von 1949? Schützen uns die Parteien denn oder machen die nur ihr Parteien-Ding?

Offenbar scheint die Macht-Pyramide auf dem Kopf zu stehen. Schnell wird man aber von den Verbrechern in die rechte Ecke gestopft.

 

Theme von Anders Norén

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen